Skip to Content
  • Where nature
    means enjoyment.

    1,400 km hiking trails, 1,200 km bike routes
    and 150 managed mountain huts.

    Experience summer!
  • FREE CANCELLATION
    UP TO 48 H BEFORE ARRIVAL

    Free Canellation
    Book now

    Book now
  • 10 Zillertal
    Summer cable cars

    will whisk you comfortably
    to the best starting points for remarkable tours!

    More informations
  • Zillertal
    Activcard

    Get your all-inclusive pass for cable cars,
    public transport and many discount partners!

    from € 64 for 3 days
Please be patient, we are searching for your accommodation.
Search Accommodation

My search

RISE&FALL, ein Wettlauf gegen die Zeit - Teil 1

4x430 Höhenmeter harter Kampf und unzählige Herausforderungen liegen vor jedem einzelnen Athleten der 85 Teams. Der sportliche Megaevent zu Saisonbeginn in Mayrhofen im Zillertal, der am Samstag, den 14.12.2019 stattfindet, verlangt von den Extremsportlern alles ab. Wie sie sich darauf vorbereiten, schildert je ein Athlet pro Disziplin. Der harte Kampf beginnt nicht erst im Herbst sondern fordert Ausdauer und Kampfgeist das ganze Jahr über!



Martin Hungbaur startet als Skifahrer und wird somit als letzter seines Teams starten. Martin ist 46 Jahre als und kommt aus Augsburg in Bayern. Bereits zum vierten Mal tritt er mit seinem Team bei RISE&FALL in Mayrhofen an und versucht, das Beste für seine Mannschaft zu geben.

Anfangs dachte das Team um Martin Hungbaur, Franz Fischer (Mountainbike), Markus Tyroller (Skibergsteigen) und Christian Ladreiter (Paragliding), dass es sich bei RISE&FALL um ein Spaß-Event handle. Jedoch haben sie bereits beim Briefing und dem gemeinsamen Abend vor dem Bewerb feststellen müssen, dass es sich um ein professionell und engagiert veranstaltetes Mega-Event handelt, bei dem die Weltelite der einzelnen Sportarten vertreten ist. Das war dann schon etwas ernüchternd für Hungbaur und seinem Team, da sie Hobby-Sportler sind. Sie wurden aber immer gut aufgenommen in der großen RISE&FALL Familie und fühlten sich auch beachtet. Alleine das Gefühl vermittelt zu bekommen, zu den Besten der Besten zu gehören, macht den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus.

Allerdings möchte Martin erwähnen, dass der Start im Rennen niemals ohne entsprechende Vorbereitung erfolgen sollte. Deswegen trainiert sein Team im Sommer möglichst viel mit Mountainbiken und Laufen. Die ersten Schneetage werden vom Skifahrer und vom Skibergsteiger zum Training genutzt. Jeder versucht in seiner Disziplin fit zu sein und alles zu geben.

Ziel des Teams rund um Martin Hungbauer ist, sich jedes Jahr bei RISE&FALL mit den Besten der Welt und anderen ambitionierten Sportlern im Wettkampf zu messen und nach Möglichkeit jedes jahr in der Finisherliste ein paar Plätze nach vorne zu kommen. Der Wettkampfgedanke ist selbstverständlich in jedem drin. Jedoch steht auch die Sicherheit an oberster Stelle, schließlich haben alle im Team Familie und müssen am Montag wieder zur Arbeit gehen.

Solltest auch du Interesse haben, aktiv mit einem Team bei RISE&FALL 2019 teilzunehmen, dann melde dich schnell an, es sind nur noch ein paar Plätze frei! In der Sportlerbörse kannst du auch ein Team suchen, solltest du kein eigenes haben! Sei dabei wenn es am Samstag, den 14.12.2019 wieder heißt: „Vier Leute, ein Team, kein Erbarmen!“



Quelle: www.mayrhofen.at/erlebnisse/geschichten/events/risefall-ein-wettlauf-gegen-die-zeit-teil-1/

Kontakt & Ansprechpartner

6290 Mayrhofen
Österreich

This website uses Cookies